Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

    

 

Aktuelles  

21. November 2021

 


Für Impftermin-Anfragen oder sonstige Anliegen rund um die Corona-Impfungen kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter:

impfen@praxis-mueller-asendorf.de

Vielen Dank!

 


Wichtiger Hinweis!

Das Bundesministerium für Gesundheit hat aktuell die Liefermengen für den mRNA-Impfstoff Comirnaty© von Biontech stark beschränkt. Weitere Infos dazu hier.

 


Es ist wieder Zeit für die jährliche Grippeschutzimpfung!

Informationen zur Impfung finden Sie z. B. auf den Seiten des RKI. Melden Sie sich für Ihren Impftermin einfach telefonisch oder per Mail bei uns.

 


 

Falls Sie uns telefonisch mal nicht erreichen können, kontaktieren Sie uns gern über E-Mail:

info@praxis-mueller-asendorf.de

Wir melden uns dann bei Ihnen zurück. 

 

 

Wichtige Hinweise zur Coronavirus-Situation

 

Allgemeine Informationen zu Corona-Tests

Für unsere Patienten mit Atemwegsinfekten, anderen Hinweisen auf eine Sars-CoV-2-Infektion oder Kontaktpersonen haben wir einen Bereich der Praxis mit einem separaten Eingang abgetrennt. Hier führen wir im Verdachtsfall, oder falls aus anderen Gründen erforderlich, täglich Corona-Abstriche durch. Das Abstrichergebnis liegt in der Regel nach 36 bis 48 Stunden vor und wird Ihnen telefonisch mitgeteilt. Gelegentlich kann es laborbedingt auch zu einer verlängerten Bearbeitungszeit von mehreren Tagen kommen.  Patienten mit Corona-Warn-App können direkt nach der Abstrichentnahme Ihren individuellen QR-Code von uns erhalten, mit dem sie ihr Ergebnis zeitnah über die App erfahren.

Patienten mit Atemwegs- oder sonstigen verdächtigen Symptomen entsprechend der RKI-Kriterien erhalten priorisiert und tagesaktuell einen Abstrich. Bitte melden Sie sich möglichst früh bei uns, wir schicken die Abstriche gegen Mittag in unser Labor!

 

Was mache ich bei akuten Atemwegserkrankungen oder anderem Verdacht auf Covid-19?

Falls Sie unter Erkältungssymptomen leiden oder glauben, dass Sie sich mit dem neuen Coronavirus infiziert haben könnten, kommen Sie bitte nicht direkt in die Praxis, sondern kontaktieren uns zunächst telefonisch unter 04253 448 oder via E-Mail. Sollten Sie uns nicht erreichen oder aus anderen Gründen ohne vorherige Absprache bei uns erscheinen, bitten wie Sie, draußen zu bleiben und zwei mal die Türklingel zu betätigenWir kommen dann zu Ihnen nach draußen und klären das weitere Vorgehen. 

 

Was mache ich, wenn ich eine rote Risikomeldung der Corona-Warn-App erhalten habe?

Bitte melden Sie sich ebenfalls telefonisch an, falls Ihre Corona-Warn-App Ihnen einen möglichen Infektionskontakt anzeigt und Sie einen Abstrich durchführen lassen wollen. Auch hier gilt: Falls Sie uns direkt aufsuchen, bleiben Sie bitte vor der Tür und betätigen zwei mal die Türklingel. Wir kommen dann zu Ihnen nach draußen und klären auch hier das weitere Vorgehen.  

 

Was mache ich, wenn ich gesund bin, Kontakt zu einer positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Person hatte und einen Test machen möchte?

Als Kontaktperson haben Sie ein Anrecht auf kostenlose Abstriche auf SARS-CoV-2, wenn das Gesundheitsamt einen Test für erforderlich hält. Sie sollten also zunächst Rücksprache mit Ihrem zuständigen Gesundheitsamt halten. Wird ein Test empfohlen oder angeordnet, kann dieser bei uns durchgeführt werden. Sie können telefonisch hierfür einen Termin vereinbaren. Sollten Sie nach einem Kontakt Symptome bei sich feststellen, melden Sie sich bitte zeitnah telefonisch bei uns!

 

Was mache ich, wenn ich gesund bin und z. B. mein Arbeitgeber einen Corona-Abstrich verlangt?

In diesem Fall werden die Testkosten nicht übernommen und müssen privat erstattet werden. Weiterhin haben Tests auf Wunsch ohne weitere medizinische oder epidemiologische Indikation aktuell eine niedrige Priorität und können nur dann erfolgen, wenn noch ausreichend Kapazitäten in unserer Abstrichsprechstunde und im Labor vorhanden sind. Sie können uns bei Fragen hierzu jederzeit kontaktieren

 

Kann ich einen Antigen-Schnelltest in der Praxis durchführen lassen?

Grundsätzlich halten wir Antigen-Schnelltests in unserer Praxis bereit und testen uns selbst regelmäßig, um Ihnen eine größtmögliche Sicherheit zu bieten.

Unser Schwerpunkt liegt ansonsten in der Testung von Personen mit konkretem Verdacht auf COVID-19 mittels Abstrich und PCR, sowie aktuell zusätzlich auf den Impfungen gegen SARS-CoV-2.

Wir bieten aktuell keine Schnelltests für asymptomatische Personen an. 

 

Kann ich über einen Bluttest herausfinden, ob ich schon einmal mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert war oder ob die Impfung erfolgreich war?

Unser Labor bietet die Möglichkeit eines Coronavirus-Antikörpertestes sowie einer SARS-CoV-2-Impftiter-Bestimmung. Die Kosten hierfür werden in der Regel nicht von den Kassen übernommen. Bei Fragen hierzu sprechen Sie uns gerne an. 

 

Allgemeine Hygienemaßnahmen in unserer Praxis

Falls gesundheitlich möglich, bitten wir Sie, beim Besuch unserer Praxis eine FFP2-Maske oder einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auch wir tragen innerhalb der Praxisräume grundsätzlich FFP2-Masken.

Beim Betreten und Verlassen der Praxis haben Sie die Möglichkeit zur Händedesinfektion mittels eines kontaktlosen Desinfektionsmittelspenders, von der Sie sehr gern Gebrauch machen dürfen. Wir achten weiterhin darauf, dass sich möglichst nur wenige Personen in unserem Warte- und Tresenbereich aufhalten, damit der Mindestabstand eingehalten werden kann. 

Für eventuell infektiöse Patienten oder Risikopersonen halten wir ein desinfizierbares Pagersystem bereit, so dass Sie mit dem erhaltenen Pager z. B. vor der Praxis in Ihrem Auto warten und von dort direkt aufgerufen werden können. 

Durch diese und weitere praxisinterne Maßnahmen möchten wir Ihr Infektionsrisiko auf ein Minimum reduzieren. Falls Sie Fragen hierzu oder zum Coronavirus generell haben, sind wir gerne für Sie da. 

 

Unsere reguläre Sprechstunde findet weiterhin statt.

 

Falls gewünscht, bieten wir außerdem eine Videosprechstunde an. Nähere Infos finden Sie hier. Einen Termin können Sie wie gewohnt telefonisch oder per E-Mail vereinbaren. 

 

  

Kontakt

Hausarztpraxis Dr. Müller Asendorf

St. Marcellusstr. 6, 27330 Asendorf

Tel: 04253 448

Fax: 04253 447

E-Mail: info@praxis-mueller-asendorf.de